Einblick in das Training von Franzi: METALZA in Stuttgart und Ludwigsburg

Hier ein aktueller Beitrag des ASV Oßweil, bei dem unsere Trainerin Franzi Metalza im Rahmen des Vereinssports anbietet. Den kompletten Bericht findet ihr hier: http://www.asv-ossweil.de/abteilungen/metalza/metalza.php Franziska Mückusch Seit März bietet der ASV Oßweil e.V. ein einen einzigartigen Fitnesskurs mit Metal-Musik an. „Endlich habe ich einen Sport gefunden, der sich perfekt mit meiner Leidenschaft für Metal verbinden lässt.“ Das war die Motivation, die Franziska Mückusch (ASV Oßweil e.V.) dazu veranlasst hat eine Ausbildung als Metalza®-Trainerin zu absolvieren. Kennengelernt hat Franziska den Sport 2017 auf den Metaldays in Slowenien und war sofort von der Idee begeistert. Nachdem sie seit mehreren Jahren bereits im Fitnessbereich aktiv war (z. Bsp. Functional Fitness und Piloxing) stellte sie sich der Herausforderung selbst als Trainerin vorne zu stehen. „Ursprünglich hatte ich nie vor selbst ein Training anzuleiten, doch der Spaß am Metalza® hat mich nicht mehr losgelassen.“ So steht sie nun wöchentlich (ehrenamtlich) vor einer Gruppe von aktuell etwa 8 Teilnehmern und bringt diese ordentlich zum Schwitzen. Musikalisch gibt es einen Mix aus Hard Rock / Old school metal bspw. Manowar, ACDC, Black Sabbath sowie Klassiker aus der Neuen Deutschen Härte (wie Rammstein und Megaherz); etwas härteren Metal (bspw. Five Finger Death Punch und Disturbed) bishin zu PowerMetal. Es ist also für jeden Liebhaber der Rock- und Metalszene etwas dabei. Die einzelnen Songs sind durchchoreografiert, es kommt jedoch nicht auf die Performance an, sondern der Spaß an Sport und Musik steht im Vordergrund. Das Training startet mit einem Warm-Up z. Bsp. mit den Songs The Offspring – Pretty Fly (For A White Guy) und Hurricane von den Scorpions, die Intensität wird über Low- bis hin zu...
METALZA in Berlin – das Metal-Workout infiziert die Hauptstadt

METALZA in Berlin – das Metal-Workout infiziert die Hauptstadt

METALZA in Berlin – das Metal-Workout infiziert die Hauptstadt! Mit unserer neuen Trainerin Jana Lambeck startet METALZA ab 06. September mit einem Kurs in der Hauptstadt! Wir freuen uns sehr, dass METALZA den Weg nach Berlin gefunden hat und hoffen,  über den ersten Kurs weiteren Trainerzuwachs und neue Kurse in der Metropole zu erzielen. Jana startet das Metal-Workout in der  „Kiezspinne“ – Nachbarschaftlicher Interessenverbund e. V. – in der Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin (Lichtenberg). Uhrzeit und Location findet ihr wie immer unter Kurse. Jana, erzähl doch mal, wie Du zu Metalza gekommen bist: Jana: Früher habe ich mich selbst immer zu jener Bevölkerungsgruppe gezählt, die man im allgemeinen als Sport-Muffel bezeichnen würde. Irgendwann habe ich aber dennoch mit dem Tanzen angefangen und musste dabei überrascht feststellen, dass mir Bewegung tatsächlich Spaß machen kann. Seitdem habe ich vieles ausprobiert: von Tänzen wie Standard und Latein, Lindy Hop oder Irish Dance über Zumba und Yoga, sogar bis hin zu Gerätetrainig und Ganzkörperworkouts im Fitnesstudio – darunter vieles, das mir wirklich gut gefällt. Aber es gibt bei alldem immer diesen einen verfluchten Haken: die Musik stimmt nicht. Durch den Kursbesuch in Marburg bin ich dann auf Metalza gestoßen – und habe damit endlich das Workout gefunden, das mein Metal-Herz höher schlagen lässt.Durch mein Studium in Berlin lag es nahe, einen Kurs in meinem Umfeld anzubieten. Ich freue mich, nun auch den Berlinerinnen und Berlinern mit einer zünftigen Portion Rock und Metal zum Feierabend einheizen zu...
METALZA in Neustadt – neuer Kurs mit Eva ab 04.09.18

METALZA in Neustadt – neuer Kurs mit Eva ab 04.09.18

Eine neue Bastion wird erschlossen, diesmal der Grenzbereich zwischen Marburg-Biedenkopf und der Schwalm: Eva Zimmermann wird mit METALZA das sportliche Abrockfeeling nach Neustadt bringen. Am 4. September startet der Kurs um 19.00 Uhr in der KiTa Regenbogen,  Allee 3, Neustadt. Interessenten können sich über die VHS Marburg-Biedenkopf anmelden oder einfach zum Schnuppern direkt in den Kurs kommen. Eva, wie bist Du zu Metalza gekommen? Tanzen war schon immer meine Leidenschaft. Auf der Suche nach neuer sportlicher Herausforderung bin ich letztes Jahr auf METALZA aufmerksam geworden. Schon in der ersten Stunde war ich fasziniert von der Energie und Freude, die METALZA vermittelt und ich freue mich darauf, Interessierte für dieses ganz besondere Fitnessprogramm zu begeistern. Die perfekt aufeinander abgestimmte Kombination aus Kraft,-Ausdauer und Koordinationselementen bietet eine Stunde Abrocken in der Gruppe, die Körper und Seele einfach gut tut. Mit METALZA habe ich nun als Kursleiterin einmal mehr, als schon in meinem Beruf, die Möglichkeit Menschen etwas zu beizubringen und sie mit Freude zu motivieren. Ich freue mich, in Neustadt mit euch zu rocken und euch mit dem einzigartigen METALZA-Feeling zu begeistern. … und wir freuen uns auch 🙂...